Volkshochschule (VHS)

Die Volkshochschule (VHS)  Coesfeld bietet Vorträge, Kurse und Seminare in den Bereichen Gesundheitsbildung, Kreativität, Beruf & EDV und Sprachen an. Es erscheint jährlich ein Programmheft. 

Die VHS ist offen für jeden, der seine Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten erweitern oder vertiefen will. Sie erfüllt die ihr nach den gesetzlichen Bestimmungen obliegenden Aufgaben gemäß der Satzung der Volkshochschule und dem Weiterbildungsgesetz NRW für die Bürgerinnen und Bürger der Städte Coesfeld und Billerbeck und den Gemeinden Rosendahl und Nottuln. 

Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus anderen Orten sind bei der Volkshochschule selbstverständlich auch herzlich willkommen. 
Die VHS- Geschäftsstelle und einige Schulungsräume sind im WBK-Gebäude an der Osterwicker Straße 29 in Coesfeld untergebracht.
Das Gebäude ist in vielerlei Hinsicht behindertengerecht ausgestattet. Behinderte Menschen können deshalb alle Veranstaltungen der VHS Coesfeld ohne Einschränkungen besuchen. 
Neben den Schulungsräumen im WBK verfügt die Volkshochschule über knapp 100 weitere Räume in den Trägerkommunen Coesfeld, Billerbeck, Rosendahl und natürlich in Nottuln.
Außer in Nottuln selbst gibt es Unterrichtsräume in den Ortsteilen Appelhülsen und Darup.
Hier geht es zum Online-Angebot der VHS Coesfeld.

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Volkshochschule (VHS)

Domherrengasse 4,
48301 Nottuln
E-Mail: vhs@nottuln.de