BIS: Templatebasierte Anzeige (alt)

 

Rentenversicherungsangelegenheiten

Wir helfen Versicherten bei 

  • Rentenanträgen (zum Beispiel Altersrente, Hinterbliebenenrente, Erwerbsminderungsrente)
  • Anträgen auf Kontenklärung (inklusive Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten)
  • Anträgen auf Rehabilitationsmaßnahmen der Rentenversicherungsträger

Die Gemeinde Nottuln nutzt dafür das Antragserfassungsprogramm der Deutschen Rentenversicherung. Ihr vollständiger Antrag wird im elektronischen Datenaustausch direkt an den zuständigen Rententräger versandt.
Haben Sie sich bereits vorab informiert und bringen entsprechende Vordrucke mit, sind wir Ihnen gerne beim Ausfüllen der Formulare behilflich. Auch halten wir entsprechende Vordrucke für Sie bereit.
Damit wir genug Zeit für Ihr Anliegen zu haben, bitte wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02502 942 241.

Benötigte Unterlagen bei Antragstellung

Welche Unterlagen für Ihren Antrag benötigt werden, entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt für Rententermin.

 

Bitte beachten Sie hierbei unbedingt die aktuellen Corona-Regelungen auf der Startseite der Homepage der Gemeinde Nottuln.

 


Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung

Die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung finden bis auf Weiteres nicht mehr statt.
Das kostenfreie Service-Telefon der Deutschen Rentenversicherung Westfalen ist unter der Telefonnummer 0800 1000 480 11 erreichbar.
Wegen einem deutlichen höherem Anrufaufkommen bittet die Rentenversicherung um etwas Geduld.
Aufgrund der Corona-Pandemie berät die Deutsche Rentenversicherung Westfalen vorwiegend telefonisch.

Für weitere Information besuchen Sie bitte die Homepage der Träger der Deutschen Rentenversicherung:

     

Es hilft Ihnen weiter

Zuständige Organisationseinheit

Amt/Fachbereich

Bürgerservice (Soziales)

Rentenversicherungsangelegenheiten

Wir helfen Versicherten bei 

  • Rentenanträgen (zum Beispiel Altersrente, Hinterbliebenenrente, Erwerbsminderungsrente)
  • Anträgen auf Kontenklärung (inklusive Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten)
  • Anträgen auf Rehabilitationsmaßnahmen der Rentenversicherungsträger

Die Gemeinde Nottuln nutzt dafür das Antragserfassungsprogramm der Deutschen Rentenversicherung. Ihr vollständiger Antrag wird im elektronischen Datenaustausch direkt an den zuständigen Rententräger versandt.
Haben Sie sich bereits vorab informiert und bringen entsprechende Vordrucke mit, sind wir Ihnen gerne beim Ausfüllen der Formulare behilflich. Auch halten wir entsprechende Vordrucke für Sie bereit.
Damit wir genug Zeit für Ihr Anliegen zu haben, bitte wir um vorherige telefonische Terminvereinbarung unter der Telefonnummer 02502 942 241.

Benötigte Unterlagen bei Antragstellung

Welche Unterlagen für Ihren Antrag benötigt werden, entnehmen Sie bitte unserem Merkblatt für Rententermin.

 

Bitte beachten Sie hierbei unbedingt die aktuellen Corona-Regelungen auf der Startseite der Homepage der Gemeinde Nottuln.

 


Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung

Die Sprechtage der Deutschen Rentenversicherung finden bis auf Weiteres nicht mehr statt.
Das kostenfreie Service-Telefon der Deutschen Rentenversicherung Westfalen ist unter der Telefonnummer 0800 1000 480 11 erreichbar.
Wegen einem deutlichen höherem Anrufaufkommen bittet die Rentenversicherung um etwas Geduld.
Aufgrund der Corona-Pandemie berät die Deutsche Rentenversicherung Westfalen vorwiegend telefonisch.

Für weitere Information besuchen Sie bitte die Homepage der Träger der Deutschen Rentenversicherung:

     
Rente https://serviceportal.nottuln.de:443/dienstleistungen1/-/egov-bis-detail/dienstleistung/373/show
Bürgerservice (Soziales)
Domherrengasse 2 48301 Nottuln
Telefon 02502 942-210

Frau

Roszik

202 (Domherrengasse 2, Erdgeschoss)

+49 2502 942-241
roszik@nottuln.de